Blanco

Ein kristallfarbenes Symbol, dessen Ruf nicht mehr zu übersehen ist ..

8 products

Tequila ist bekannter als der aus derselben Alkoholfamilie stammende "Mezcal". Er ist ein männlicher Name und heißt auf Spanisch, der Sprache seiner Herkunft, "El Tequila" und ist bei weitem das symbolträchtigste Getränk Mexikos

Ein symbolisches Getränk aus Mexiko

Tequila des Typs Blanco ist ein fester Bestandteil des mexikanischen Kulturerbes und wird ausschließlich aus dem Saft der blauen Agave der Sorte "Weber" (Agave Tequilana Weber Azul) hergestellt. Diese wachsen nur in einem begrenzten geografischen Gebiet im Bundesstaat Jalisco und blühen nur einmal in ihrem Zyklus, der nach sieben bis vierzehn Jahren Wachstum eintritt. All dies macht den Tequila Blanco zu einem umso wertvolleren Getränk. Sein durchsichtiges weißes Kleid ist darauf zurückzuführen, dass er nicht gealtert ist, sondern nur einige Stunden oder Tage im Fass bleibt, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

Tequila Blanco ist in Mexiko sehr beliebt, hat sich aber auch in anderen Teilen der Welt durchgesetzt. Er ist mittlerweile die häufigste aller Tequila-Sorten. Er wurde angeblich von den Azteken erfunden, die vor vielen Jahrhunderten einen fermentierten Agavenschnaps namens "Pulque" konsumierten.

Aufgrund ihres recht neutralen Geschmacks eignet sie sich hervorragend als Aperitif, zu dem Guacamole, kleine würzige Oliven und Käse gereicht werden

Zeitlos und universell: Tequila in allen Variationen

Traditionell wird er pur getrunken, mit dem berühmten "Tequ'Paf", den wir alle kennen. Dieser besteht aus einem Tequila-Shot, einer Prise Salz und dem Biss in eine Limettenscheibe. Tequila wird aber auch in vielen beliebten Cocktails verwendet, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Zu den beliebtesten Cocktails gehören der Tequila Sunrise, der Margarita und der Long Island. Feinschmecker werden sich freuen zu hören, dass man es sogar in der Küche verwenden kann, um köstliche, mexikanisch inspirierte Rezepte zuzubereiten. Ob mit Fleisch oder Fisch, Tequila eignet sich hervorragend für das "Tequila-Limetten-Huhn" oder den gegrillten Seeteufel mit Tequila

Die seit 1974 durch eine kontrollierte Herkunftsbezeichnung (DOC) geschützte Spirituose muss mindestens 60 % blaue Agave enthalten und in einer der fünf zugelassenen Regionen hergestellt worden sein, um die Bezeichnung "Tequila" tragen zu dürfen

Um seine Qualität nicht zu beeinträchtigen, sollte Tequila an einem kühlen, trockenen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden. Vermeiden Sie hohe Temperaturen, wenn Sie ihn so lange wie möglich aufbewahren möchten. Geöffneter Tequila sollte innerhalb von zwei bis drei Monaten verbraucht werden, da sich seine Aromen schnell verflüchtigen.




+ Mehr als 15.000 Produkte
+ Mehr als 15.000 Produkte

vorrätig

Kundenbetreuung
Kundenbetreuung

in Deutschland

Sichere Bezahlung
Sichere Bezahlung

CB und 4x gebührenfrei

Kostenlose Lieferung
Kostenlose Lieferung

ab 130€

Added to cart
Continue shopping