Polnischer Wodka

Filter
Manufacturer
Inhalt
Vol. Alkohol

Wodka ist ein Symbolgetränk vieler osteuropäischer Länder, es handelt sich um die vielen Länder, die aus dem Russischen Reich hervorgegangen sind, darunter auch Polen.

Polen gehört zu den Ländern, die traditionell Wodka herstellen. In Warschau wurde sogar ein Museum eröffnet, das ganz diesem Getränk gewidmet ist. Wodka ist sogar zum Nationalgetränk aufgestiegen. Polnischer Wodka wird aus Getreide, Kartoffeln und sogar Obst hergestellt und ist die aromatischste Art von Wodka, die sich perfekt für die Herstellung vieler Cocktails eignet. Erfahren Sie alles über dieses Getränk und seine Geschichte.

Die Ankunft des Wodkas in Polen

Die Polen waren es gewohnt, Bier und Met (ein vergorenes Getränk aus Wasser und Krume) zu konsumieren. Nach der Ankunft des Wodkas im Laufe des 15. Jahrhunderts begannen sich die Gewohnheiten allmählich zu ändern. Der polnische Adel begann nach und nach, einen großen Teil der Weizenernte für die Herstellung dieser Spirituose zu verwenden.

Die polnischen Adligen hatten das ausschließliche Recht, den Alkohol herzustellen, zu verkaufen und sogar auf ihre Anwesen zu bringen. Sie hatten auch das Recht, ihren Dienern vorzuschreiben, bestimmte Quoten an Wodka zu kaufen, um Vorräte anzulegen. Dieses Recht verschwand Anfang des 19. Jahrhunderts.

Während der regelmäßigen Mangelperioden, die die polnische Geschichte prägten, wurde Wodka vielfach als Tauschmittel verwendet. So war es möglich, mit diesem Getränk alles zu kaufen. Nach dem Ersten Weltkrieg behielt der Staat 10 % seines Budgets ein, um das Monopol auf dem Markt zu behalten. Mehreren Quellen zufolge stieg der Prozentsatz nach dem Zweiten Weltkrieg sogar auf 15 %. Das amerikanische Magazin Forbes spricht in Bezug auf Polen sogar von einer "Republik der Destillerien".

Heute werden in Polen jährlich nicht weniger als 100 Millionen Liter Wodka produziert. Damit gehört das Land neben Russland, den USA und der Ukraine zu den weltweit führenden Wodkaproduzenten.

Der Konsum von polnischem Wodka

Der größte Teil der polnischen Wodkaproduktion geht auf den heimischen Markt, nur ein Teil wird in anderen Ländern verkauft. Polen gehört zu den größten Konsumenten von Alkohol im Allgemeinen und von Wodka im Besonderen. Von den 38 Millionen Einwohnern sind schätzungsweise 800.000 bis 900.000 alkoholabhängig, die Zahlen der Menschen, die Alkohol konsumieren, sind weitaus höher.

Wodka ist so sehr Teil des polnischen Kulturerbes, dass ein Museum zu Ehren dieses Nationalgetränks eröffnet wurde. Natürlich geht es nicht darum, zum Konsum dieser Spirituose in großen Mengen anzuregen, sondern lediglich darum, wie man diesen Likör genießen kann. So erfährt man, dass polnischer Wodka recht kalt getrunken wird und dass die ideale Trinktemperatur zwischen 6 und 8 °C liegen sollte. Außerdem erfährt man, wie man einen Wodka auswählt.

Welchen polnischen Wodka soll man wählen?

Es gibt viele verschiedene polnische Wodkas, und welcher am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie eher süße Wodkas mögen, könnte der Wodka Zubrowka Bison Grass eine gute Wahl sein. Wenn Sie einen traditionelleren Wodkageschmack bevorzugen, könnte der Wodka Exquisite Wyborowa eine gute Option sein. Und wenn Sie nach etwas Einzigartigem suchen, probieren Sie den Single Malt Wyborowa Vodka von Polish Spirit. Welchen polnischen Wodka Sie auch immer wählen, Sie werden ihn garantiert genießen!

Welcher Wodka wird in Polen am häufigsten getrunken?

Die Polen haben eine lange Tradition beim Konsum von Wodka. Es gibt viele verschiedene Arten von polnischem Wodka, aber der beliebteste ist der Wyborowa. Wyborowa ist ein traditioneller polnischer Wodka, der aus Roggenkörnern hergestellt wird. Er hat einen milden Geschmack und einen leicht süßlichen Beigeschmack. Wyborowa ist der am häufigsten konsumierte Wodka in Polen. Er wird oft pur oder mit einem Mixer getrunken.

Wie unterscheidet sich polnischer Wodka von anderen Wodkas?

Polnischer Wodka wird aus Roggenkörnern hergestellt, was ihm einen einzigartigen Geschmack verleiht. Andere Wodkas werden aus Weizen oder Kartoffeln hergestellt, was ihnen einen anderen Geschmack verleiht. Polnischer Wodka wird außerdem meist mehrfach destilliert, was ihn sehr glatt macht.

Wie hoch ist der Alkoholgehalt von polnischem Wodka?

Polnischer Wodka hat in der Regel einen Alkoholgehalt von 40 %. Einige Marken, wie Zubrowka, haben einen niedrigeren Alkoholgehalt von 37,5 %.

+ Mehr als 15.000 Produkte
+ Mehr als 15.000 Produkte

vorrätig

Kundenbetreuung
Kundenbetreuung

in Deutschland

Sichere Bezahlung
Sichere Bezahlung

CB und 4x gebührenfrei

Kostenlose Lieferung
Kostenlose Lieferung

ab 130€

Added to cart
Continue shopping